Vorlagenformat

webPDF setzt für die Vorlagen die Template Engine Apache Freemarker ein. Alle Vorlagen sind in der FreeMarker Template Language (FTL) geschrieben und basieren im Kern auf HTML und einer Makrosprache mit Variablenersetzung.

 

Alle Vorlagen befinden sich im Ordner "templates/" und haben die Dateiendung ".ftl". Die Dateien sind textbasiert und mit HTML aufgebaut. Die Vorlagen werden für die Konvertierung bestimmter Dateiformate verwendet.

 

Für die Vorlagen steht die gesamte Makro-Engine von Freemarker zur Verfügung.

 

hint

Die Beschreibung der Template Engine Freemarker finden Sie auf der Website https://freemarker.apache.org/docs/index.html

 

Bei der Konvertierung von Dokumenten werden die Vorlagen geladen, die vorhandenen Variablen durch die Dokumenteninhalte ersetzt und das gesamte Dokument als HTML-Dokument mit der Chromium-Bridge in ein PDF konvertiert.

 

Je nach Vorlage stehen verschiedene Variablen in den Dokumenten zur Verfügung, die jeweils mit einem Prefix beginnen.

 

Vorlage

Dateiformat

Variablen-Prefix

mail.ftl

MIME/Outlook-Mail

${mail. ...}

ics.ftl

iCalendar/vCalendar

${ics. ...}

vcf.ftl

vCard

${vcf. ...}

svg.ftl

Serial Vector Format

${svg. ...}

text.ftl

Textdokument

${text. ...}

 

Sie können die Vorlagen als Basis übernehmen, diese entsprechend anpassen und beim Aufruf des Webservice "Converter" übergeben. Damit können Sie die Konvertierung von bestimmten Dateiformaten an Ihre Anforderungen anpassen.

 

Sie können auf Basis von HTML, der FreeMarker Template Language und der Definition eigener Variablen ein komplett neues PDF-Dokument erstellen. Neben der Makro-Sprache und den Variablen steht Ihnen der volle Funktionsumfang von HTML und CSS zur Verfügung. Mehr dazu finden Sie im Dokument "HTML als Vorlage"