Technische Voraussetzung

webPDF kann auf den Betriebssystemen Windows und Linux eingesetzt werden. Für alle Betriebssysteme verfügt webPDF über eine jeweils eigene Installationsroutine. Nachfolgend finden Sie die technischen Voraussetzungen zum Betrieb von webPDF im Detail:

 

Betriebssystem Windows:

OpenJDK 11 (lokale Version in Installation enthalten)

Microsoft Windows Server 2012R2, 2016, 2019

Zu Testzwecken: Microsoft Windows 7, 8, 10

x86 Architektur, 64bit Version

Visual C++ Redistributable Packages for Visual Studio 2013

Bei Einsatz der Office-Bridge: Microsoft Office ab Version 2016

Pentium-kompatibler PC

4 GB RAM (mehr wird empfohlen, wenn die Anzahl der Instanzen erhöht wird)

ca. 800 MB verfügbarer Festplattenplatz für die Installation

 

Betriebssystem Linux

OpenJDK 11 (lokale Version in Installation enthalten)

Unterstützte Linux-Distributionen:

oDebian 8 (Jessie), 9 (Stretch) und 10 (Buster)

oUbuntu ab 14.x - 19.x (x = 04)

oSUSE Enterprise ab 12 SP1 bis 15

oopenSUSE 42.x (14) und 15.x

oRed Hat Enterprise 7.x und 8.x

oCentOS 7.x (Hinweis: 6.x ist nicht möglich, da glibc >= 2.17 benötigt wird)

x86 Architektur, 64bit Version

glibc2 (Version 2.17 oder höher - mit libc.so.6, libm.so.6, librt.so.1, ld-linux.so.2)

libstdc++ (mit libstdc++.so.6)

libgcc (mit libgcc_s.so.1)

glibc (mit libdl.so.2, libpthread.so.0)

zlib (mit libz.so.1)

Pentium-kompatibler PC

2 GB RAM (mehr wird empfohlen, wenn die Anzahl der Instanzen erhöht wird)

ca. 800 MB verfügbarer Festplattenplatz für die Installation

 

Voraussetzungen für die Plattform

 

Windows: webPDF gibt es nur als 64bit-Windows-Version. Diese Version kann auf einem der oben aufgeführten Windows-64bit Betriebssysteme ausgeführt werden.

 

Linux: webPDF gibt es nur als 64bit-Linux-Version. Für die jeweilige Linux-Distribution ist die Installation der entsprechenden webPDF-Version notwendig. Empfohlene Linux-Plattform ist Debian/Ubuntu, aber auch auf anderen Plattformen (wie z. B. SUSE, openSUSE oder Red Hat) wurde webPDF erfolgreich getestet.

 

hint

Das RPM-Paket openSUSE/SUSE Enterprise ist auf Grund der Paketnamen abweichend. Bitte achten Sie bei der Installation auf das korrekte Paket.

 

Prozessor-Architektur: webPDF setzt eine Intel- (x86) bzw. AMD- (amd64 bzw. x86_64) Prozessor-Architektur voraus.

 

Java-Umgebung

 

webPDF setzt auf der Java-Plattform auf und verwendet das OpenJDK 11, das bei der Installation lokal eingerichtet wird. Eine bereits vorhandene Java-Umgebung ist nicht notwendig.