PDF/A-Konvertierung

Die PDF/A-Konvertierung wird von dem Webservice "Pdfa" ausgeführt.

 

Um eine PDF/A-Konvertierung durchzuführen, übergeben Sie im Webservice-Aufruf das PDF-Dokument. In den Parametern des Webservice-Aufruf wählen Sie "convert" zur Aktivierung der Konvertierung und über die Option "level" das Zielformat für die PDF/A-Konvertierung.

 

Ist die Konvertierung nach PDF/A erfolgreich, dann liefert der Webservice als Ergebnis (im Rückgabewert) die veränderte PDF-Datei zurück.

 

Traten bei der Konvertierung Fehler auf, dann wird eine Exception beim Webservice-Aufruf ausgelöst. In der Exception befindet sich dann ein Fehlercode ("errorCode") und ein textlicher Hinweis ("message") auf den Fehler.

 

Um mehr Details über die Konvertierung zu erhalten, egal ob im Fall erfolgreicher oder fehlerhafter Ausführung, können Sie den XML-Bericht bei der PDF/A-Konvertierung aktivieren. Der Bericht liefert Informationen darüber, was für Probleme in dem Ausgangsdokument vorhanden sind bzw. welche nach einer durchgeführten PDF/A-Konvertierung weiterhin bestehen.

 

Die Erstellung des XML-Berichts wird über die Parameter

 

errorReport

successReport

 

kontrolliert.

 

hint

Weitere Informationen zu den Optionen finden Sie in der Beschreibung der Webservice-Parameter.

 

Eine PDF/A-Konvertierung besteht aus drei Schritten:

 

1.Analyse der Probleme in der PDF-Datei (siehe Knoten "analysis" im XML-Report)

2.Konvertierung der Datei zur Behebung der Probleme, wenn dies möglich ist

3.Nachträglichen Analyse (siehe Knoten "post-analysis" im XML-Report), zur Prüfung, ob alle Probleme beseitigt wurden

 

Nicht immer können nachträglich, nachdem das Ausgangs PDF-Dokument erstellt wurde, alle Probleme einer PDF-Datei im Rahmen der PDF/A-Konvertierung beseitigt werden. Manche Anforderungen der PDF/A-Norm lassen sich nur umsetzen, wenn diese bereits bei der Erstellung des ursprünglichen PDF-Dokuments berücksichtigt wurden. Dies trifft besonders auf die Konformitätsebene "a" bei der PDF/A-Norm zu.

 

Darüber hinaus wird empfohlen, statt der "alten" PDF/A-1 Norm die neueren Fassungen PDF/A-2 oder PDF/A-3 zu verwenden. Diese Normen sind Erweiterungen, die sich aus der praktischen Nutzung von PDF/A-Dokumenten ergeben haben. Diese neueren Fassungen der Norm spiegeln mehr die praktische Bedeutung von PDF/A-Dokumenten wieder. So ist es in der aktuellen PDF/A-3 Norm möglich, Dokumente beliebiger Formate einzubetten, was z.B. in der PDF/A-1 Norm überhaupt nicht erlaubt war.

 

XML-Bericht bei der Konvertierung im Portal

 

Der Webservice "Pdfa" ist in das PDF-Portal integriert. Wenn Sie dort ein PDF-Dokument nach PDF/A konvertieren und die Konvertierung schlägt fehlt, dann bekommen Sie einen entsprechenden XML-Bericht angezeigt. Dieser Bericht ist als Anhang der gewählten Datei verfügbar und kann über gewohnte weise heruntergeladen werden.

 

pdfa error